Rode Videomic pro

  • Audio mieten vermieten
    9 € inkl. MwSt

Länger mieten & sparen!

ab 3 Tage

19%

Rabatt
ab 7 Tage

37%

Rabatt
Mietpreise
Abhol- und Rückgabetage sind frei – bei Abholung nach 13 Uhr und Rückgabe vor 13 Uhr. Preisinformationen

Mietpreis 9,00 €
Langzeitrabatt
Versicherung 4,16 €
Gesamt 13,16
Das Rode Videomic Pro ist ein kleines Aufsteckmikrofon vor allem für den Betrieb mit einer DSLR entworfen oder für kleinere Camcorder. Es ist ein Richtmiktofon mit Supernieren-Charakteristik. Die geringe Größe (15cm Länge) ermöglicht es, die Ausrüstung möglichst klein zu halten. Für den DSLR-Betrieb spricht auch der 3,5mm-Miniklinkenstecker. Das Gerät wird mit einer 9V-Batterie betrieben. Die Mikrofonkapsel befindet sich in einer Spinnen-Aufhängung und diese ist auf einem Blitzschuh befestigt, der sich problemlos an jeder Kamera anbringen lässt. Außerdem ist noch eine Bohrung mit 3/8'' Gewinde im Blitzschuh angebracht, welche es ermöglicht, das Mikrofon mit Halterung direkt an eine Tonangel zu schrauben.
Fragen & Antworten
Du musst eingeloggt sein um eine Frage zu stellen.
Elica Hallo Oliver,

vielen Dank für deine Hilfe! Meine Stimme wird raus geschnitten und die Kamera hat den Anschluss.
Habe jetzt das Beyerdynamic gebucht :-)
Muss ich jetzt noch was beachten wegen der Buchung?

LG, Eli
Oliver Hallo Eli,
keine Ahnung erhlichgesagt, denn ich bin auch noch nicht so lange hier und du wärest dann mein erster Kunde. Mal sehen, wie das dann hier weitergeht. Morgen 11.00 Uhr bin ich allerdings erst bei meinem Steuerberater. Ansonsten könntest du das Mikro bei mir zuhause abholen in Hohenschönhausen oder man müsste sich in Berlin zur Übergabe treffen.
LG,
Olli
Elica Also ich hab eine Canon EOS 6D zur Verfügung und möchte gerne das Richtmikro mit der Kamera verbinden. Ich möchte gerne Leute drinnen und draußen für kurze Zeit interviewen. (Wäre also den ganzen Tag unterwegs) Leider kenne ich mich nicht so gut aus mit den Mikros, da ich das zum ersten Mal mache. Würdest du mir da trotzdem die Beyerdynamic MCE 86 S II empfehlen?

Wenn ich eins der Mikros gebucht habe, wo könnte ich die abholen?

Und vielen Dank für deine Hilfe und die schnelle Antwort :-)
LG, Eli
Oliver Hallo Eli,
also wenn du Leute richtig interviewen willst, dann sollte es auf jeden Fall das Beyerdynamic sein. Und eigentlich bräuchtest du einen Tonmann, der den Ton mit einer Tonangel abnimmt - das Mikrofo steckt dann auf einem langen "Stock", der immer vor den Sprechenden gehalten wird. Du willst wohl eher nur das Mikrofon auf die Kamera stecken, denke ich jetzt mal. Auf jeden Fall müsste es gehen, die Canon D6 hat doch einen Mikrofoneingang? Bei meiner Nikon D7100 ist ein Miniklinkeneingang für Mikrofone. Und das Beyerdynamic kann mit Batterie (die gängigen AA - bitte selbst kaufen) betrieben werden. Ich habs mit der Nikon D7100 schon oft benutzt. Wenn du das Mikrofon allerdings auf die Kamera steckst, dann wir deine Stimme beim "Fragen stellen" nur sehr leise aufgezeichnet, weil es ein Richtmikrofon ist. Das nimmt die Geräusche stärker auf, auf die es gerichtet ist. Wenn du beim Filmschnitt deine gestellten Fragen herausschneidest, ist das kein Problem. Wenn man deine Fragen hören soll, wir es kompliziert. Dafür müsste man das Mikrofon in die Hand nehmen und immer zum Mund des Sprechenden halten - zum Reporter und zum Interviewten. Kennt man ja aus dem Fernsehen, wenn der Reporter das Mikro dann immer hinhält.
Elica Hallo Oliver,

mein Name ist Elica. Ab Freitag bin ich in Berlin, wegen ein Semesterprojekt. Ich wollte mir bei gearo ein Richtmikrofon ausleihen (in Augsburg und dann mitnehmen), doch leider meldet sich die Person nicht. Obwohl ich noch abwarten möchte, wollte ich mich schon mal nach einem Plan B umschauen.
Ist eventuell dein Richtmikrofon von 05.01 - 07.01 ausleihbar? Ich wollte erstmal nachfragen, bevor ich wieder etwas buche.

Liebe Grüße,
Elica Rangelova
Oliver Ja, klar ist mein Mikro ausleihbar. Ich weiß ja nicht, wofür du es brauchst, aber ich biete bei gearo auch ein Beyerdynamic MCE 86 S II an (batteriegespeist und mit Kabel Miniklinke oder auch XLR), das ich dem Rode Vidomic in jedem Fall vorziehen würde - also auch bei DSLR-Filmerei. Macht einen besseren Ton.
LG,
Olli
Andre Hi Oliver,

mein Kollegen hat überraschender Weise, ohne mein Wissen,schon ein Mikro bestellt. Daher werde ich wohl keines bei dir mehr bestellen. Allerdings vielen herzlichen Dank für deine hervorragende Kooperation.
Ich wünsch dir noch was und Gruß
André
Oliver Ok, schade, hat dann nicht geklappt. Aber falls du noch mal ein Aufsteck-Mikrofon für einen Dreh brauchst - egal ob mit DSLR oder Sony FS700 oder Canon EOS C300 usw. - dann schau dir mal mein Beyerdynamic MCE 86 S II an. Das vermiete ich auch hier bei Gearo. Das ist 100x besser als das Rode Vidomic. Kann man nicht wirklich vergleichen. Ich würde für einen Dreh nur das als Aufsteckmikro verwenden. LG, Olli
Andre Hallo Oliver,

ja also ne Blockbatterie 6LR61 müsste ich auch noch da haben.
Ginge es etwas näher....als Neu Hohenschönhausen? Bräuchte über eine Stunde dorthin und müsste dann nach Wandlitz. So ab Mittwoch bräuchte ich es auf jeden Fall und hole es nach 13uhr ab. Wie siehe es bei dir aus? Ist es möglich mir entgegen zu kommen?
Oliver Wandlitz liegt von mir gar nicht so weit weg. Ich weiß ja nicht, von wo in Berlin du sonst kommst. Treffen am Alexanderplatz ist für mich auch kein Problem oder am Ostkreuz? Evtl. noch Südkreuz oder Gesundbrunnen.
Grüße,
Olli
Andre Hey wir besitzen eine Canon EOS 60D und wollten fragen, ob das VideoMic Pro mit dieser Kamera kompatibel ist. Zudem haben wir noch eine Frage bezüglich der Abholung. Würden wir das Mikrofon dann in der Egon-Erwin-Kirsch Straße abholen oder einen anderen Ort ausmachen und wann wir bescheid geben sollten, wann wir das Mikrofon abholen könnten. Wir bräuchten es ab dem 25.10.2017 bis zum 29.10.2017.
MfG André Maric
Oliver Hallo André,
das Mikrofon hat einen Miniklinkenstecker und wird Batteriegespeist. Ich kenne zwar eure Kamera nicht, im Datenblatt steht aber, dass sie einen 3,5mm Miniklinkenstecker hat. Und eine Phantomspreisung braucht das Mikrofon ja nicht. Es ist vom Hersteller extra für DSLRs konzipiert worden. Ich habe zwar noch eine 6LR61 Batterie zum Mikrofon beiliegen, weiß aber nicht mehr, wieviel Saft drauf ist. So eine Batterie bräuchtet ihr dann noch, wenn auch nur als Reserve. Egon Erwin Kisch Straße klingt doch gut. Da wohne ich zumindest in der Grevesmühlener. Man kann sich auch wo anders treffen. Hängt ein bisschen davon ab, wann genau ihr das Mikro holen würdet.
Grüße,
Olli

Ich bin seit 2010 als Kameramann tätig und seit 2011 Freiberufler. Außerdem arbeite ich in letzter Zeit vermehrt als Adobe Premiere Editor und Trickfilm/Comiczeichner.

1699.58 Std. Responsetime

Verifizierungen
E-Mail Bestätigt
Telefon Bestätigt
Personalausweis Bestätigt
Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

gearo equipment sharing